written by
Oliver Dietrich
Oli‘s Creative Verdict
2018-03-22

Kampagne: Nike - Nothing beats a Londoner

Kampagne: Nike - Nothing beats a Londoner

Jeden Monat kommentiert und diskutiert Oliver Dietrich, Director Creative Ideation P7S1, aktuelle Werbe- und Marketing-Kampagnen und erläutert, was Start-Ups daraus lernen können. Diesen Monat nimmt er sich die neue Nike-Kampagne: „Nothing beats a Londoner“ vor.

Kampagne:

Nike: Nothing beats a Londoner.

 

Plattformen:

Social Media, TV, Mobile

 

Learnings:

#1: Authentisch ist das Modewort schlechthin. Aber: Um authentisch rüberzukommen, muss man tatsächlich authentisch kommunizieren.

#2: Das größte Footwear Unternehmen der Welt ist immer noch so schnell, agil und kreativ.  Umdenken, hinterfragen, neue kreative Wege gehen. Hier: Globaler Marken-Gigant, lokaler Kampagnen-Ansatz. Und was für ein so großes Unternehmen machbar ist an Disruption – was ist dann erst für ein kleines möglich.

#3: Ohne ein tiefes Verständnis für Produkt, Marke und Kunde ist alles nichts. Bei Nike geht es nicht um Footwear oder Sportswear – es geht um Lifestyle.

 

Der Hintergrund: 

Die lifestyle Marke Nike agiert auf einem stark umkämpften Markt, auf welchem sie Nr. 1 bleiben möchte.

 

Das Ziel:

Ziel ist es, eine neue Kampagne für alle Plattformen zu kreieren, welche Musik, Mode und Sport vereint. Damit soll die ultimative urbane lifestyle Marke erschaffen werden. Dies soll auf eine authentische, berührende und moderne Art umgesetzt werden.

 

Die Umsetzung:

Brillant. Großartig. Und noch viel mehr.

Gedreht in den Vierteln Dalston, Peckham und Brixton - die perfekte Kulisse für diesen atemlosen Brecher. Coolness, Entertainment, Authentizität in jeder Sekunde. 258 Darsteller (wow), darunter die angesagtesten „of the now“ Stars und viele andere über-coole real-life Londoner zeichnen ein großartiges Bild der aktuellen British-Culture.

Zudem zeigt die Kampagne die fließenden Grenzen zwischen Musik, Sport und Fashion innerhalb der modernen Gesellschaft.

 

Das Ergebnis:

  • Bis jetzt mehr als 88,5 Millionen organische YouTube Views
  • Mehr als 32 Millionen Views der GIFs von GIPHY
  • Fast 90%ige View-Through Rate auf VEVO (VOD)
  • Veröffentlichte Zahlen der Fashion-Search Plattform Lyst: nach Start des Spots stiegen die Suchanfragen in London für Nike Produkte um 93%. Die Suchanfragen in Manchester (urban coolness competitor) um 72% und in UK gesamt 54%.

 

Oli’s Verdict: Hot or Not?

Ultimativ Hot.

 Über-coole, durchdachte Kampagne, disruptiver Ansatz. Ein Meilenstein.

teilen: